Pfarr-übergreifende Gräbersegnung am Hütteldorfer Friedhof am 1.November 2015

Ein  gemeinsames Verstorbenen Gedenken der Pfarren Hütteldorf, Kordon und Wolfersberg

Gemeinsam ihrer Verstorbenen gedachten VertreterInnen der Pfarren Hütteldorf, Kordon und Wolfersberg vom Entwicklungsraum Wien-West  bei einer gemeinsamen Feier zu Allerheiligen, am 1. November 2015, am Hütteldorfer Friedhof. Unter der Leitung des Wolfersberger Pfarrers P.  Thomas Kochuchira trug der Hütteldorfer Pfarrer Gustav J. Murlasits das Evangelium vor, die Stv. Kordoner PGR-Vorsitzende Christine Hermann assistierte mit Textlesungen und der Wolfersberger Pastoralassistent Martin Poss begleitete das Singen der Lieder schwungvoll auf der Gitarre.

Die anschließende Pfarr-übergreifende Gräbersegnung, an deren Spitze als Kreuzträger der Kordoner Pfarrgemeinderat Martin Hermann stand, führte genauso an den Priester- und sonstigen Gräbern der betreffenden Pfarren vorbei, wie auch der Verstorbenen der Pfarren Mariabrunn und Oberbaumgarten sowie der verstorbenen Salvatorianerinnen Schwestern, der Diakone Walter Janda, Wolfersberg, und Fritz Herold, Kordon, und des verstorbenen Pfarrers von Oberbaumbarten, Johann Eigenseder, gedacht wurde.

Franz Vock, 5.November 2015