Wir sind für Sie da:

Taufe:
Anmeldung mit Dokumenten (Geburtsurkunde und Meldezettel des Kindes, Taufschein u. Meldezettel von Eltern und Paten, Trauungs- und Heiratsurkunde der Eltern) im Pfarrbüro; Taufgespräch mit dem Pfarrer und Festlegung des Termins.

Erstkommunionvorbereitung:
Die Erstkommunionvorbereitung findet ab Oktober einmal pro Monat am Samstag-Vormittag gemeinsam mit den Eltern statt.

Firmung:
Die Firmkandidaten sollen im Jahr der Firmung das 15. Lebensjahr vollendet haben. Die Anmeldung erfolgt im Herbst.
 

Trauung:
Anmeldung mindestens zwei Monate vor dem geplanten Termin mit Dokumenten (Taufschein, Geb.-Urkunde, Meldezettel, Lichtbildausweis) iim Pfarrbüro.
Der Besuch eines Eheseminars und ein Gespräch mit dem Pfarrer sind vor der Trauung notwendig.

Krankenkommunion:
Der Wunsch nach Krankenkommunion oder Krankensalbung kann jederzeit an den Pfarrer gerichtet werden.

Todesfall:
Der Pfarrer ist bereit, den Trauernden durch ein Gespräch zu helfen und für den Verstorbenen eine hl. Messe zu feiern. Die Anmeldung des Begräbnisses (und der Seelenmesse) geschieht über die städtische Bestattung bzw. private Bestattungsfirma.

Caritas:
Hilfestellung in Notfällen in unserem Pfarrgebiet; Auskunft erteilt die Pfarrkanzlei
(Tel. 914 32 46).